Umgebung

Die Umgebung des Campings in der Ortschaft Sorico ist geprägt vom See, in den hier der Fluss Mera mündet, und von den allgegenwärtigen Bergen. Nahe der Schweizer Grenze findet sich hier alpine Umgebung, die zum Wandern oder Gleitschirmfliegen einlädt. Aber auch der See bietet viel Aktivitäten, vom Boot fahren bis zum Surfen. Nicht zuletzt sind von hier Städte wie Mailand, Como oder Lugano sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln recht schnell zu erreichen.

Anfahrt

Auto:

  • Autobahn bis Lugano-Nord, durch die Stadt Richtung Gandria, Italien oder auch St.Moritz. Folgen bis Menaggio. Kurz vor dem Ort Richtung Sondrio bis Sorico ( von Lugano 55km)
  • Von Zürich nach Chur, dort je nach Fahrzeug und Laune bzw. Jahreszeit über den Splügenpass oder den Julierpass bis Chiavenna. Von dort Richtung Como bis Sorico (25 km von Chiavenna)

Zug:

  • Bis Lugano, von dort entweder mit dem direkten Palmexpress (1x pro Tag)oder den italienischen Bussen ( Menaggio umsteigen)nach Sorico
  • Bis Mailand, dann mit dem Zug ( meist in Como umsteigen)bis nach Colico, von dort mit dem Bus nach Sorico

Flugzeug:

Mit Ryan-Air bis Bergamo, von dort mit dem Zug bis Colico ( s. oben) oder auch günstige Leihwagen.